Kritik Kritik // Allgemein Allgemein // Fakten Fakten // Aktivitäten Aktivitäten // Neues Gebäude Neues Gebäude // Predigten Predigten // RSS RSS
 
 
 
Glaubensgeneration

Glaubensgeneration unter die Lupe genommenNachfolgende Beiträge beschäftigen sich mit dem Verein „Evangeliumskirche Glaubensgeneration Duisburg“, sie werden von unabhängigen, meist privaten Autoren, oft als journalistische Glosse, in der Regel aber als Reportage oder Hintergrundbericht verfasst und auf dieser Plattform veröffentlicht. Keine der getätigten Äußerung erhebt Anspruch auf Vollständigkeit oder völlige Objektivität.

Alle Rechte vorbehalten, Veröffentlichung nur mit vorheriger, schriftlicher Genehmigung. 



Wer an die Bibel glaubt, der kann in keiner Sekte sein?

In dem Gästebuch der "Glaubensgeneration Aussteiger" fordern Glaubensgeneration Anhänger biblische Beweise für weltliche Angelegenheiten. Ich habe natürlich auch meinen Senf dazu gegeben.


29.01.2007 - X3X
Wenn ich mir die Einträge so durchlese, muss ich fast kochen vor Wut. Hört doch endlich auf euch selbst zu bemitleiden! Alle stellen sich als arme Opfer der Sekte dar, doch sind in Wirklichkeit Opfer ihrer Selbst. Diese Seite hat schon so viele Leute in die Irre geführt, doch ein wahrhaft gläubiger Mensch wird merken, was dahinter steckt: nicht als Verzweiflung, Angst und Rache. Wenn ihr mir hier zeigen würdet, wo die Gemeinde gegen die Bibel verstoßt, würde ich sie augenblicklich verlassen. Doch das könnt ihr nicht, denn es nicht der Fall!!!Die Gemeinde hält sich an die Bibel, was der Pastor predigt wird an Bibelstellen belegt. So viele Menschen wurden befreit und gerettet - kann das vom Bösem kommen? Oft erinnert mich das an Jesu Situation. Auch er war verstoßen und über ihn wurde gelästert. Und er hat seiner Gemeinde dasselbe Schicksal prophezeiht. Denkt mal darüber nach...


weiter»
 
"Juden in Synagogen" fragwürdige Aussagen, eines Geistlichen
Angekommen am rechten Rand der Gesellschaft, Alexander Epp Pastor der Glaubensgeneration aus Duisburg

"Nur weil einer Jude ist, kann er nicht in eine Synagoge gehen, kann dort nicht Mitglied werden. Ich bin auch Deutscher, soll ich deswegen Mitglied einer faschistischen Organisation werden? Überhaupt, steht in der Bibel, dass Synagogen "Teufelsversammlungen" sind. Das findet man in der Offenbarung".

Pastor Alexander Epp, Glaubensgeneration
Predigt vom 14. Mai 2005
weiter»
 
Mel Gibson sagts laut

Die «vollkommen außer Kontrolle geratene Person», laut einem Polizisten hörte sich so an: «My life is fucked!» ('mein Leben ist beschißen') - mehrmals. Und dann: «Fucking Jews. The Jews are responsible for all the wars in the world.» ('Verdammte Juden. Die Juden sind verantwortlich für sämtliche Kriege in der Welt.') Laut dem Onlinedienst TMZ soll Gibson den Polizeioffizier bedroht haben mit den Worten: «You motherfucker. I'm going to fuck you!»

Mel Gibson, Regisseur des Christus Epos "Die Passion Christi"

weiter»
 
Juden leiden öfter an Krankheiten, als andere
Juden leiden öffter an Krankheiten, als andere Völker, dies sagt sogar ein jüdischer Moderator im Fernsehen.

Pastor Alexander Epp, Glaubensgeneration
Mai 2006
 
Zur Judenverfolgungen
"Die Juden werden solange verfolgt werden, bis sie an Jesus glauben"

Pastor Alexander Epp, Glaubensgeneration
Predigt vom 08. Mai 2006
weiter»
 
Aufruf zur Teilnahme am Christusmarsch
"Im alten Israel wurde nicht lange herum gefackelt. Seht den Stamm Benjamin. Es war Krieg, alle Stämme waren gekommen. Nur der Stamm "Benjamin" hatte besseres zu tun, beschäftigte sich mit weltlichen Dingen. (...) Mit ihnen hat man kurzen Prozess gemacht und alle getötet. Das sollten wir bei uns vielleicht auch einführen. Wenn jemand nicht erscheint.. (Stille) ...am Samstag gehen wir also Demonstrieren."

Pastor Alexander Epp, Glaubensgeneration
Predigt vom März 2006
weiter»
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > > Ende >> >>

Ergebnisse 56 - 61 von 61



Zu Jewish-Dating.de - Der kostenlosen, jüdischen Kontakt- und Singlebörse wechseln!

Sie suchen professionelle und unabhängige Hilfe und Beratung?

Sekten-Info NRW e.V.
Rottstraße 24
45127 Essen
Tel.: 0201 - 23 46 46
Fax: 0201 - 20 76 17
E-mail: kontakt@sekten-info-essen.de
URL: www.sekten-info-nrw.de

Sekten-Info NRW wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert und berät unabhängig und kostenlos.


Evangelische Kirche im Rheinland
Referat Sekten und Weltanschauungsfragen
Andrew Schäfer (Landespfarrer)
Graf-Recke-Straße 209
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 36 10 252
E-mail: info@sektenfragen.de
URL: www.ekir.de

Das Referat Sekten und Weltanschauungsfragen berät im Auftrag der evangelischen Landeskirche.

Bischöfliches Generalvikariat Essen - Arbeitsstelle für Sekten- und Weltanschauungsfragen
Gary Albrecht, Klaus Gerhards
Zwölfling 16, 45127 Essen
Tel. 0201 / 22 04 28 0 oder 0201 / 22 04 610 

Die Arbeitsstelle für Sekten und Weltanschauungsfragen berät im Auftrag der katholischen Landeskirche.

Die Evangeliumskirche Glaubensgeneration, Duisburg e.V.

ist eine neue religiöse Vereinigung und wird von ihren Kritikern als Psychosekte bezeichnet. Ihre Arbeit kann dabei als demokratiefeindlich. bezeichnet werden. Die Ideologie dieser Gemeinschaft teilt Menschen in wertvolle und minder wertvolle Individuen ein, nämlich in jene die der Ideologie der Sekte nach, Lebenswert - „Gläubige“ und jene die Nutzlos - „Ungläubige“ sind. Ihr mittelfristiges Ziel ist die Errichtung eines christlichen Gotteststaates (Theokratie), wobei alle rechtsstaatlichen Mittel bis dahin ausgeschöpft werden sollen. Konkret heißt es die Umsetzung einer menschenverachtenden Lehre, die Etablierung einer strengen Hierarchie, die Unterminierung der Selbstbestimmung eines jeden Einzelnen, die de facto Ablösung des Rechtsstaates und die Unterwerfung aller Menschen unter dieses pseudo religiöse System.

Somit vertritt die Glaubensgeneration totalitäre Ziele, die gegen die menschliche Würde gerichtet sind und daher mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland kollidieren. Unser Anliegen ist die Entmystifizierung dieser Organisation und die Aufklärung ihrer Besucher und an ihr Interessierter. Unser Angebot richtet sich ebenfalls an staatliche Stellen und politische Parteien, die gleichermassen für die in den letzten Jahren stetig wachsende Problematik sensibilisiert werden sollen.
 
Bitte beachten Sie, dass es sich bei unserer Aktion um eine rein private Initiative handelt.
Judenmission
Glaubensgeneration
Juden für Jesus
Beit Hesed / Beit Sar Shalom
Judenmission heute
Missionare und Gemeinden
Judenmission Allgemein
Judenmission in Israel
Judenmission in Israel - Hautnah!
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"
Р. Иеуда Арье да Модена (1571-1648), "Маген y-Xерев"

Если мы говорим о том, был ли Иисус Мессией, то прежде необходимо разобраться с терминами "царь" и "мессия", столь мало применимыми к жизни, которую он прожил, и к смерти, которой умер. (...) Начнем со всеобщей практики называть Избавителя "Мессия"; христиане, в свою очередь, называют его греческим словом "христос", что в переводе означает "помазанник" (на иврите - "мошиах"). А теперь проверим, можно ли сказать подобное об Иисусе. Все знают, что помазанию подлежали цари и священники. И хотя этот термин употребляется иногда в качестве метафоры, в данном случае нет сомнения, что речь идет о реальном помазанном царе из рода Давида, который будет править над Израилем и над народами, и чье царство будет могущественным. Однако когда и над кем правил Иисус, и кем и когда он был помазан?
 

Image

Es ist nicht vertretbar "Juden mit den außerhalb des biblischen Gottesglaubens stehenden Menschen und Völkern gleich zu stellen, noch den ihnen fehlenden Glauben an Jesus zum entscheidenden Kriterium für ihre Zugehörigkeit zu Gott und zum Bereich seines Heils zu erklären“

[...]

„Unbestritten bleibt für Paulus bei alledem, dass Israel auch weiterhin in besonderer Weise mit Gott verbunden ist, obwohl es sich in seiner Mehrheit der Botschaft von Jesus als seinem Messias und Herrn verschloss: Es ist aufgrund der ihm von Gott verliehenen Heilsgaben (Röm 9,4f) bleibend erwählt und damit Gottes Volk (Röm 11,2). Die weltweite Völkermission ist der endzeitlichen Sammlung Israels zugeordnet als deren Vorbedingung. Weder ist Israel vom Heil getrennt, noch ist es eingeebnet in die Völkerwelt – als ein Volk unter anderen. Grundsätzlich bleibt der Auftrag zur Sammlung Israels als des Gottesvolkes des Anfangs bestehen (Gal 2,7); aber er ist hinsichtlich seiner Durchführung geschieden vom Auftrag zur weltweiten Völkermission.“

Evenagelische Kirche in Deutschland - Denkschrift "Christen und Juden"

 
Agadat Bereschit c. 31

"Stumpfsinnig sind die, welche die Unwahrheit sprechen, indem sie sagen, Gott habe einen Sohn und lasse ihn töten. Wenn Gott es nicht mit ansehen konnte, dass Abraham seinen Sohn opferte ... hätte er seinen eigenen Sohn töten lassen, ohne die ganze Welt zu zerstören und sie zum Chaos zu machen? Darauf bezieht sich das Wort Salomos von dem "Einen ohne Zweiten, der keinen Sohn und keinen Bruder hat" (Kohelet 4,8).
 

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus

Aktuell arrow Aktuell arrow Judenmission arrow Glaubensgeneration
© November 2018 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum