Jüdisches Leben im Ruhrgebiet
„Hier wohnte“ - Stolpersteine erinnern an Schicksale
Einst lebten über 600 Juden in Mülheim an der Ruhr, am Viktoriaplatz besuchten Sie eine eigene Synagoge. In den dreißiger Jahren wuchs der alltägliche Druck auf jüdische Bürger an ihren Arbeitsplätzen, in Vereinen und Schulen. Während der so genannten „Reichskristallnacht“ wurde unter Leitung der Mülheimer Feuerwehr, das erst vor wenigen Wochen an die Stadtsparkasse zwangsveräußerte jüdische Gebetshaus, der jüdischen Gemeinde niedergebrannt. Ein wütender Mob zog durch die Straßen, misshandelte jüdische Menschen und zertrümmerte Geschäfte, sowie Privatwohnung der Mülheimer Juden.

weiter»
 



Zu Jewish-Dating.de - Der kostenlosen, jüdischen Kontakt- und Singlebörse wechseln!

Judentum
Jüdische Gemeinden
Jüdische Gebete
Jüdische Feiertage
Juden fürs Judentum
Koscher leben
Еврейский ответ
Jüdisches Leben im Ruhrgebiet
Jüdischer Humor
Faith Strengthened
Andere Religionen
Talmud
Kabbala
Jüdische Kontaktbörse
Jüdische Videos
Jüdische Filme
Jüdische Poesie
Газета "Делет" (Дверь)
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus

Aktuell arrow Aktuell arrow Judentum arrow Jüdisches Leben im Ruhrgebiet
© Oktober 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum