Hugo Egon Balder

Hugo Egon Balder (* 22. März 1950 in Berlin-Schöneberg; eigentlich: Egon Hugo Balder) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Produzent, Musiker, Schauspieler und Kabarettist.

Bekannt ist Balder vor allem als Moderator der RTL-Sendungen Alles nichts oder?! und Tutti Frutti sowie der Sat.1-Quizsendung Genial daneben.

Balder ist der Sohn von Egon Friedrich Balder (1904-1970) und Gerda Balder geb. Schure (1910-1997). Gerda Balder war Jüdin und überlebte mit ihrer Mutter Johanne Schure geb. Becher und dem Sohn aus erster Ehe mit dem im Konzentrationslager Auschwitz ermordeten Walter Leyserson das Konzentrationslager Theresienstadt.

Balder ist mit der Kosmetikerin Sabah Meller liiert. Die Scheidung seiner vierten Ehe mit der gebürtigen Türkin Meral Canan, mit der er auch zwei Kinder hat, gab Balder im Oktober 2008 in einem Interview mit der Bild-Zeitung bekannt.

Anfänge als Musiker und Kabarettist

Balder wuchs in den Ceciliengärten in Berlin-Friedenau auf. Während seiner Jugend spielte er Schlagzeug bei den Earls. 1968 gehörte er, ebenfalls als Schlagzeuger, zu den Gründungsmitgliedern von Birth Control, die sich aus den besagten Earls und The Gents zusammensetzten.

Nach einem Kunst- und Grafikstudium besuchte Balder von 1973 bis 1976 die private Schauspielschule von Else Bongers in Berlin. Anschließend gehörte er dem Ensemble des Berliner Schillertheaters an. In der ZDF-Sendereihe Vorsicht, Musik, Nachfolger der von Ilja Richter moderierten Musiksendung Disco, war er in den Jahren 1982 und 1983 an der Seite von Frank Zander als Stimme der Handpuppe Herr Feldmann zu hören. 1985 trat Balder in das Ensemble des Düsseldorfer Kabaretts Kom(m)ödchen ein, wo er gemeinsam mit Lore Lorentz und Harald Schmidt Programmkabarett gestaltete. Nebenher verdingte er sich als Schlagersänger und hatte 1985 mit der Single Erna kommt, einer Coverversion des Titels von Wolfgang Lippert, einen kommerziellen Erfolg, obgleich Erna kommt teils auch nur eine Kopie von Waterloo von Abba war.

Erste Erfahrungen als Moderator sammelte Hugo Egon Balder mit verschiedenen Hörfunksendungen auf den „4 fröhlichen Wellen“ von Radio Luxemburg, ab 1984 trat er auch regelmäßig im RTL-Fernsehen auf. Seine frühe Popularität gründet sich vorrangig auf die beiden Unterhaltungsshows Alles nichts oder?! (gemeinsam mit Hella von Sinnen) und später Tutti Frutti, die er zwischen 1990 und 1993 bei RTL moderierte.

Als Produzent war Balder unter anderem für April, april mit Frank Elstner (RTL, 1995) und – zusammen mit Jacky Dreksler – für die Kult-Sendung RTL Samstag Nacht (RTL, 1993–1998) verantwortlich.

1997 folgte sein Debüt als Regisseur für die Fernsehkomödie Silvias Bauch – 2 Männer und (k)ein Baby (Darsteller u.a. Dolly Dollar, Markus Maria Profitlich, Dorkas Kiefer, Piet Klocke, Helmut Zierl). 1998 präsentierte er die RTL-Samstagabend-Show Fata Morgana - Die wüste Orientshow, im Jahre 2002 moderierte er bei 9Live die Show Tanzmarathon.

Seit dem 11. Januar 2003 moderiert und produziert Hugo Egon Balder das von Sat.1 ausgestrahlte Comedy-Quiz Genial daneben. Seit 2003 ist er außerdem Moderator der Chart- und Musikshow Die Hit-Giganten. Am 29. September 2007 moderierte er die Event-Show Volltreffer! Schiffe versenken XXL. Gemeinsam mit Hella von Sinnen moderiert Balder weitere Event-Shows bei Sat.1, wie etwa die Spielshows Promi ärgere Dich nicht, Jetzt wird eingelocht, Jetzt wird eingeseift, Jetzt geht's auf den Rummel etc.

Als Produzent ist Hugo Egon Balder gemeinsam mit Jacky Dreksler für zwei Ende 2004 auf Sat.1 ausgestrahlte Folgen der Musiksendung Taratata und die mittlerweile wieder eingestellte Comedysendung Talk im Tudio (später Der heiße Brei) verantwortlich.

2003/2004 wirkte Balder als Schauspieler in mehreren Folgen der Fernsehserie Chili TV mit Bernd das Brot im KI.KA mit, des Weiteren war er auch in der Sat.1-Boulevardkomödie Ewig rauschen die Gelder zu sehen. Auch konnte man ihn in einigen Folgen der Sat.1-Serie „Pastewka“ sehen, in der er sich selbst spielte.

2008 war Hugo Egon Balder als Moderator der Musical-Casting Show 'Ich Tarzan du Jane' zu sehen. In diesem Format wurden die beiden Hauptrollen für die deutsche Ausgabe des Musicals Tarzan gesucht. Im Dezember 2008 moderierte er die Sendung Wer zuletzt lacht...?, einen Comedy-Rückblick auf das Jahr 2008. Mit Dirk Bach moderierte er am 3. April 2009 bei Sat.1 die Sendung 'Happy Birthday Hella', eine Veranstaltung für Hella von Sinnen anlässlich ihres 50. Geburtstages.
 
+.png


Warning: include(/kunden/87023_46045/cms/modules/mod_custom.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/87023_46045/cms/includes/frontend.html.php on line 315

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/87023_46045/cms/modules/mod_custom.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/87023_46045/cms/includes/frontend.html.php on line 315

Warning: include(/kunden/87023_46045/cms/modules/mod_exmenu-j15.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/87023_46045/cms/includes/frontend.html.php on line 315

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/87023_46045/cms/modules/mod_exmenu-j15.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/87023_46045/cms/includes/frontend.html.php on line 315

 


© November 2019 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum