Kritik Kritik // Allgemein Allgemein // Fakten Fakten // Aktivitäten Aktivitäten // Neues Gebäude Neues Gebäude // Predigten Predigten // RSS RSS
 
 
 

Heiliger Spam: Angriff der Trollkrieger

Die digitale Inquisition - Glaubenskrieger im Internet

ImageIn einem sachlichen Dialog zwischen zwei Parteien, auch wenn sich die Parteien auf den ersten Blick nicht ebenbürtig zu sein scheinen, siegt im idealen Fall die Vernunft, die sinnigsten Argumente oder wenn nicht einmal das greift, zumindest die Erfahrung. Wenn man mit Alexander Epp diskutiert, dann haben Vernunft und Argumentation bereits vor Beginn der Unterhaltung verloren. Es ist nicht möglich mit einem Menschen zu reden, der vollends davon überzeugt ist, dass sein Gegenüber von Dämonen und Geistern besessen ist, dass jeder der nicht seine Meinung teilt von einer bösen überirdischen Macht ferngesteuert wird. Ein so denkender Mensch würde im Zweifellsfall, zu allen Mitteln greifen um im Kampf gegen eben dieses Böse als Sieger dar zustehen.

Eine Diskussion war es auch, was ich eigentlich angestrebt habe, als ich mit Alexander Epp, dem Pastor der Glaubensgeneration aus Duisburg gesprochen hatte. Es muss Mai oder Juni gewesen sein, als wir uns auf einer Geburtstagsparty zufällig getroffen hatten. Und wie schon so oft, endete auch diese Unterhaltung in einem Desaster. In einem Desaster, zumindest aus meiner Sicht, denn für mich zählt ein offener Dialog als Kriterium für eine spannende und lehrreiche Unterhaltung. Wenn man aber statt dessen, nach langer Argumentationslosigkeit bedroht und beschimpft wird, so ist es zumindest für mich das Indiz, dass man schnell und möglichst freundlich verschwinden und zukünftig einem solchen Menschen nicht wieder über den Weg laufen sollte.

Ich verabschiedete mich freundlich aber bestimmt, verkniff mir Besserungswünsche und fuhr mit meinem Wagen auf direktem Wege nach Hause. Für mich war der Dialog, der eigentlich keiner war erledigt und ich lebte seelenruhig weiter.

Was ich nun gar nicht erwartet hatte, war der Angriff der "Troll-Krieger", die über meine Webseite her fielen, mein Gästebuch zu spamten und unsinnige, weil stupide Kommentare unter die Artikel schrieben. Damit nicht genug, sie schrieben mir eMails und ICQ-Nachrichten und eigentlich wartete ich nur noch darauf, dass mein Telefon klingelt und ein verstörter Mensch, mit einem Knoblauchkranz um den Hals, mich verbal Attackiert. Bislang war ich von Anrufen solcher Art verschont gewesen, was auch irgendwie schade ist. Aber „Schnaps ist Schnaps und Dienst ist Dienst“ und Beschimpfungen sexueller natur, die weit unter die Gürtellinie gehen, besonders von Menschen, mit denen ich weder sexuellen, noch sonstigen Kontakt wünsche, machen sich nicht besonders gut auf einer Webseite, die täglich an die 500 Besucher aufzuweisen hat.


Der Angriff der Trollkrieger geht also unvermindert weiter, gönne mir jetzt noch eine kühle Pepsi und verbleibe mit der Bitte: Sascha pfeiff deine Hunde zurück!

 

Mittlerweile hat die "Evangeliumskirche Glaubensgeneration" eine eigene Webseite gegen mich ins Netz gestellt. Mein Gästebuch bleibt seit dem weitestgehend verschonnt. Ältere Beiträge bleiben jedoch bestehen.

 
-.png   +.png



Zu Jewish-Dating.de - Der kostenlosen, jüdischen Kontakt- und Singlebörse wechseln!

Sie suchen professionelle und unabhängige Hilfe und Beratung?

Sekten-Info NRW e.V.
Rottstraße 24
45127 Essen
Tel.: 0201 - 23 46 46
Fax: 0201 - 20 76 17
E-mail: kontakt@sekten-info-essen.de
URL: www.sekten-info-nrw.de

Sekten-Info NRW wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert und berät unabhängig und kostenlos.


Evangelische Kirche im Rheinland
Referat Sekten und Weltanschauungsfragen
Andrew Schäfer (Landespfarrer)
Graf-Recke-Straße 209
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 36 10 252
E-mail: info@sektenfragen.de
URL: www.ekir.de

Das Referat Sekten und Weltanschauungsfragen berät im Auftrag der evangelischen Landeskirche.

Bischöfliches Generalvikariat Essen - Arbeitsstelle für Sekten- und Weltanschauungsfragen
Gary Albrecht, Klaus Gerhards
Zwölfling 16, 45127 Essen
Tel. 0201 / 22 04 28 0 oder 0201 / 22 04 610 

Die Arbeitsstelle für Sekten und Weltanschauungsfragen berät im Auftrag der katholischen Landeskirche.

Die Evangeliumskirche Glaubensgeneration, Duisburg e.V.

ist eine neue religiöse Vereinigung und wird von ihren Kritikern als Psychosekte bezeichnet. Ihre Arbeit kann dabei als demokratiefeindlich. bezeichnet werden. Die Ideologie dieser Gemeinschaft teilt Menschen in wertvolle und minder wertvolle Individuen ein, nämlich in jene die der Ideologie der Sekte nach, Lebenswert - „Gläubige“ und jene die Nutzlos - „Ungläubige“ sind. Ihr mittelfristiges Ziel ist die Errichtung eines christlichen Gotteststaates (Theokratie), wobei alle rechtsstaatlichen Mittel bis dahin ausgeschöpft werden sollen. Konkret heißt es die Umsetzung einer menschenverachtenden Lehre, die Etablierung einer strengen Hierarchie, die Unterminierung der Selbstbestimmung eines jeden Einzelnen, die de facto Ablösung des Rechtsstaates und die Unterwerfung aller Menschen unter dieses pseudo religiöse System.

Somit vertritt die Glaubensgeneration totalitäre Ziele, die gegen die menschliche Würde gerichtet sind und daher mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland kollidieren. Unser Anliegen ist die Entmystifizierung dieser Organisation und die Aufklärung ihrer Besucher und an ihr Interessierter. Unser Angebot richtet sich ebenfalls an staatliche Stellen und politische Parteien, die gleichermassen für die in den letzten Jahren stetig wachsende Problematik sensibilisiert werden sollen.
 
Bitte beachten Sie, dass es sich bei unserer Aktion um eine rein private Initiative handelt.
Wissen
Berühmte Juden
Literaturbesprechung
Antisemitische Vorfälle
Passion Christi
Glaubensgeneration
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"
Моисей Нахманид, "Барселонский диспут" (1263)

Я не могу поверить, что Иисус был мессией, поскольку о мессианских временах пророком сказано: "И уже не будут учить друг друга, брат - брата, и говорить: познайте Господа, ибо все сами будут знать Меня, от малого до большого" (Иер. 31:34). И сказано также: "земля будет наполнена ведением Господа, как воды наполняют море" (Ис. 11:9). И еще сказано: "и перекуют мечи свои на орала, и копья свои на серпы; не поднимет народ на народ меча, и не будут более учиться воевать" (Ис. 2:4).Однако, со времен Иисуса и до наших дней весь мир полон насилия и разбоя. И как было бы трудно тебе, о король, и твоим рыцарям, если бы вы не учились более воевать. (...) И еще сказано о царе-мессии: "и жезлом уст своих поразит землю, и духом уст своих убьет нечестивого" (Ис. 11:4) (агада объясняет это: если скажут царю-Мессии: такой-то народ восстал против тебя, он скажет: пусть саранча пожрет их землю - и будет так). - и все это нельзя отнести к Иисусу.
 

Image
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

„Judenmission, in welchem Gewand auch immer sie daherkommt, lehnen wir ab, ohne Wenn und Aber, aus exegetisch-theologischen Gründen eben so wie aus historischen und moralischen. Der Versuch von Heiden(christen), das Volk Gottes zu missionieren, ist ein aberwitziges Unterfangen, das in den kanonischen Schriften der Kirche keinerlei Rechtfertigung hat. Das Judentum ist keine defizitäre Religion; es ist dies heute ebenso wenig, wie es dies je war. Jüdisches Selbstverständnis lebt von der gottgeschenkten Heilsgewissheit, ›dass ganz Israel an der zukünftigen Welt Anteil hat‹ (Mischna, Traktat Sanhedrin, Kapitel 10). Nur menschliche Hybris kann diese Heilsgewissheit bestreiten. [...] Juden und Christen sind je auf ihre Weise zu Zeugen des Einen Gottes ›in unserer Welt berufen‹. Wenn Christen dieses Zeugnis mit den Psalmen der hebräischen Bibel ablegen, rezitieren sie keine ›getauften Psalmen‹, sondern stimmen ein in das Gotteslob Israels, in das Bekenntnis zu dem Einen Gott.“

Tübinger Theologieprofessoren Bernd Janowski, Hermann Lichtenberger und Stefan Schreiner
 

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus

Aktuell arrow Wissen arrow Glaubensgeneration arrow Heiliger Spam: Angriff der Trollkrieger
© September 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum