Kritik Kritik // Allgemein Allgemein // Fakten Fakten // Aktivitäten Aktivitäten // Neues Gebäude Neues Gebäude // Predigten Predigten // RSS RSS
 
 
 

Was plant Avi Snyder als nächstes?

Avi Snyder plant chassidischen Juden zu missionieren Was planen die Juden für Jesus als nächstes? - Aus dem Nähkästchen geplaudert hat Avi Snyder am 03.09.2006. In einer Predigt erzählte er davon, dass in Amerika eine Gruppe der "Juden für Jesus" für chassidische Juden gegründet wurde. Laut Snyder ist diese Aktionsgruppe ersteinmal als Experiment gedacht. über Arbeit und die Methoden schwieg er. Bisher gab es hauptsächlich zwei Tätigkeitsgebiete, die Israelischen Juden und die russischen Auswanderer. Mit dem Schritt zur Bekehrung von gläubigen Juden wagt sich Snyder nun in neues, vielleicht gefährliches Gefilde.

Ein sicher interessantes Vorhaben, fragt sich nur ob sich Avi Snyder und die entsprechenden Missionare bewusst sind, mit wem sich es zu tun haben und welche Folgen ihre Arbeit haben kann. Chassiden sind nicht der einfache Mob von der Straße, sondern gelten als gebildete, theologisch gerüstete Juden, die obendrein über beträchtliche Ressourcen verfügen und diese auch einzusetzen wissen.
 


Zu Jewish-Dating.de - Der kostenlosen, jüdischen Kontakt- und Singlebörse wechseln!

Judenmission
Glaubensgeneration
Juden für Jesus
Beit Hesed / Beit Sar Shalom
Judenmission heute
Missionare und Gemeinden
Judenmission Allgemein
Judenmission in Israel
Judenmission in Israel - Hautnah!
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

"Nichtsdestoweniger sind die Juden nach dem Zeugnis der Apostel immer noch von Gott geliebt um der Väter willen; sind doch seine Gnadengaben und seine Berufung unwiderruflich. Mit den Propheten und mit demselben Apostel erwartet die Kirche den Tag, der nur Gott bekannt ist, an dem alle Völker mit einer Stimme den Herrn anrufen und ihm "Schulter an Schulter dienen" (Soph 3,9).

Da also das Christen und Juden gemeinsame geistliche Erbe so reich ist, will die Heilige Synode die gegenseitige Kenntnis und Achtung fördern, die vor allem die Frucht biblischer und theologischer Studien sowie des brüderlichen Gespräches ist.

Obgleich die jüdischen Obrigkeiten mit ihren Anhängern auf den Tod Christi gedrungen haben, kann man dennoch die Ereignisse seines Leidens weder allen damals lebenden Juden ohne Unterschied noch den heutigen Juden zur Last legen."

Zweites Vatikanische Konzil, Nostra Aetate

 

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus

Aktuell arrow Aktuell arrow Judenmission arrow Juden für Jesus arrow Was plant Avi Snyder als nächstes?
© September 2018 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum