Kritik Kritik // Allgemein Allgemein // Fakten Fakten // Aktivitäten Aktivitäten // Neues Gebäude Neues Gebäude // Predigten Predigten // RSS RSS
 
 
 

Was plant Avi Snyder als nächstes?

Avi Snyder plant chassidischen Juden zu missionieren Was planen die Juden für Jesus als nächstes? - Aus dem Nähkästchen geplaudert hat Avi Snyder am 03.09.2006. In einer Predigt erzählte er davon, dass in Amerika eine Gruppe der "Juden für Jesus" für chassidische Juden gegründet wurde. Laut Snyder ist diese Aktionsgruppe ersteinmal als Experiment gedacht. über Arbeit und die Methoden schwieg er. Bisher gab es hauptsächlich zwei Tätigkeitsgebiete, die Israelischen Juden und die russischen Auswanderer. Mit dem Schritt zur Bekehrung von gläubigen Juden wagt sich Snyder nun in neues, vielleicht gefährliches Gefilde.

Ein sicher interessantes Vorhaben, fragt sich nur ob sich Avi Snyder und die entsprechenden Missionare bewusst sind, mit wem sich es zu tun haben und welche Folgen ihre Arbeit haben kann. Chassiden sind nicht der einfache Mob von der Straße, sondern gelten als gebildete, theologisch gerüstete Juden, die obendrein über beträchtliche Ressourcen verfügen und diese auch einzusetzen wissen.
 


Zu Jewish-Dating.de - Der kostenlosen, jüdischen Kontakt- und Singlebörse wechseln!

Judenmission
Glaubensgeneration
Juden für Jesus
Beit Hesed / Beit Sar Shalom
Judenmission heute
Missionare und Gemeinden
Judenmission Allgemein
Judenmission in Israel
Judenmission in Israel - Hautnah!
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Es ist nicht vertretbar "Juden mit den außerhalb des biblischen Gottesglaubens stehenden Menschen und Völkern gleich zu stellen, noch den ihnen fehlenden Glauben an Jesus zum entscheidenden Kriterium für ihre Zugehörigkeit zu Gott und zum Bereich seines Heils zu erklären“

[...]

„Unbestritten bleibt für Paulus bei alledem, dass Israel auch weiterhin in besonderer Weise mit Gott verbunden ist, obwohl es sich in seiner Mehrheit der Botschaft von Jesus als seinem Messias und Herrn verschloss: Es ist aufgrund der ihm von Gott verliehenen Heilsgaben (Röm 9,4f) bleibend erwählt und damit Gottes Volk (Röm 11,2). Die weltweite Völkermission ist der endzeitlichen Sammlung Israels zugeordnet als deren Vorbedingung. Weder ist Israel vom Heil getrennt, noch ist es eingeebnet in die Völkerwelt – als ein Volk unter anderen. Grundsätzlich bleibt der Auftrag zur Sammlung Israels als des Gottesvolkes des Anfangs bestehen (Gal 2,7); aber er ist hinsichtlich seiner Durchführung geschieden vom Auftrag zur weltweiten Völkermission.“

Evenagelische Kirche in Deutschland - Denkschrift "Christen und Juden"

 

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus

Aktuell arrow Aktuell arrow Judenmission arrow Juden für Jesus arrow Was plant Avi Snyder als nächstes?
© Juli 2018 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum