Die Amidah

Die Amidah

Es folgt das Achtzehnbittengebet. Jeder Beter macht drei Schritte zurück und drei vor. Er bleibt, mit den Füßen zusammen, an einer Stelle stehen und spricht leise das Gebet.

Das Schmoneh Essre in den deutschen Standard-Siddurim: Sidur Sefat Emet S.113-118; Siddur Schma Kolenu S.352-365; Seder haTefilot S. 92-100

Nachdem jeder leise für sich das Achtzehnbittengebet gesprochen
hat,wiederholt es der Vorbeter laut. Bei dieser Wiederholung schaltet er die
Keduschah ein:

VORBETER: NEKADESCH ET SCHIMECHA BAOLAM,KASCHEM SCHEMAKEDISCHIM OTO
BISCHMI MAROM KA KATUV AL JAD NEVIJECHA ,VE KARA ZEH EL ZEH VEAMAR.
ALLE: KADOSCH KADOSCH KADOSCH ADONAI ZEBAOT,MELO KOL HA AREZ
KEVODO.
Vorbeter: AZ BEKOL RA`ASCH GADOL ADIR VE`CHAZAK MASCHMIJIM
KOL,MITNASIM LEUMAT SERAFIM, LEUMATAM BARUCH JOMERU:
Alle: BARUCH KEVOD ADONAI MIMKOMO.
VORBETER: MIMKOMECHA MALKENU TOFIJA, VE TIMELOCHA ALENU,KI
MECHAKIM ANACHNU LACH MATAI TIMELOCH BE`ZION,BEKAROV
BEJAMEINU,LE´OLAM VA`ED TISCHKON.
TITGADAL VE TITKADASCH BETOCH JERUSCHALAJIM IJRECHA, LE´DOR VA DOR U
LE NEZACH NEZACHIM. VE EINENU TIRENENAH MALCHUTECHA,KADAVAR
HA`AMUR BESIREI UZECHA,AL JIDEI DAVID MOSCHIACH ZIDEKAH.
Alle: JIMLOCH ADONAI LE`OLAM,ELOHAICH ZION,LE DOR VA DOR,HALELUJAH.
Vorbeter: LE DOR VA DOR NAGID GADLECHA ULENEZACH [...]
Man darf sich wieder setzen, bis der Vorbeter die Keduschah beendet hat.
Bei dem anschließenden Kaddisch steht die Gemeinde wieder auf.
JITGADAL VEJITKADASCH SCH`MEI RABAH.(Gemeinde: AMEN)
B´ALLMA DI V`RA CHIR`USEI V`JAMLICH
MALCHUSEI,B`CHJEICHON,UV`JOMEICHON,UV`CHJEI DECHOL BEIT JISROEL
,BA`AGAL U`VIZMAN KARIV,V`IMRU : AMEIN.
(Gemeinde: AMEIN. JE`HEI SCH`MEI RABA M`VORACH L`ALLAM U`L`ALLMEI
ALLMAJA)
J`HEI SCH`MEI RABA M`VORACH,L`ALLAM,U`L`ALLMEI ALLMAJA. JITBARACH ,VE JISCHTABACH VE JISPAAR ,VE JISROMAM,VE JISNASEI,VE
JISHADAR,VE JISHADAR,VE JISALEIH,VE JISHALAL SCHEMEIH D`KUDSCHAH B`RICH
HU(Gem.: B`RICH HU)
LE EIHLAH MIN KOL
BIR`CHASAH VE SCHIRATAH TUSCHBECHATAH VE NECHEMATAH,DE AMI`RAN
BE`ALLMAJA,V`IMRU:AMEIN (GEM.: AMEIN)
TITKABEL ZELOTEHON DECHOL BEIT JISROEL KADAM AVUHON DI BISCHMAJA. VE
IMRU :AMEN
(Gemeinde: JEHI SCHEM ADONAI MEVORACH M´ATAH VE AD OLAM)
JEHEI SCHLAMA RABA MIN SCHMAJA,VE CHAJIM ALEINU VE AL KOL JISROEL
VE´IMRU AMEIN.
(Gem.:AMEIN)
Der Betende macht drei Schritte zurück, beugt sich nach links und sagt OSEH,
beugt sich nach rechts und sagt `HU B`RACHAMAH JA`ASEH; und beugt sich
nach vorn und sagt VE AL KOL JISROEL V`IMRU :AMEIN.
OSEH SCHALOM BIM`RO`MAV,
HU B`RACHAMAH JA`ASEH SCHALOM ALEINU,
VE AL KOL JISROEL V`IMRU :AMEIN (GEM.:AMEIN)
 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Juni 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum