Jakobs Einzug in Ägypten

Image Den meisten ist die Geschichte des Patriarchen Jakob (Ja'aqob(יעקב)) bekannt. Aus Jakobs Nachkommenschaft gingen die zwölf Stämme Israels hervor. Sein Tod fand in Ägypten statt, wohin ihn sein Sohn Joseph, inzwischen ein einflussreicher Mann, geholt hat.

Der Einzug der Familie ist genaustens Verzeichnet, die Angaben weichen im Neuen Testament jedoch, von den Angaben des Alten Testaments ab.
Und die Söhne Josephs, die ihm in Ägypten geboren sind, waren zwei Seelen, so dass alle Seelen des Hauses Jakobs, die nach Ägypten kamen, 70 waren.
(Genesis 46,26-27)


Und die ganze Nachkommenschaft Jakobs betrug damals 70 Seelen. Joseph aber war schon [vorher] in Ägypten.
(Exodus 1,15)


Deine Väter zogen nach Ägypten hinab mit 70 Seelen, aber nun hat dich der HERR, dein Gott, so zahlreich gemacht wie die Sterne am Himmel!
(Deuteronoium 10,22)


Die Apostelgeschichte beziffert fälschlicherweise die Anzahl der nach Ägypten Eingereisten mit 75 Seelen:
Da sandte Joseph hin und berief seinen Vater Jakob zu sich und seine ganze Verwandtschaft von 75 Seelen.
(Apostelgeschichte 7,14)

 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Mai 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum