Exorzismus in Charismatischen Freikirchen

Exorzismus in Freikirchen Unter Exorzismus versteht man die Austreibung eines "Bösen Geistes", eines "Dämons" aus einem vermeintlich Besessenen. In Deutschland werden von den Volkskirchen keine Dämonenaustreibungen durchgeführt, da die Betroffenen nicht selten psychologischer Hilfe bedürfen und ein Exorzismus ihren Zustand noch weiter verschlechtern würde.

Die Freikirchen hingegen praktizieren einen regen Exorzismus. Selbstverständlich scheut auch die Glaubensgeneration nicht davor zurück Exorzismen, selbst an Jugendlichen vorzunehmen. Theologie und Mythos verschmelzen zu einem Brei aus Furcht und Selbstzweifel, die Schuld am eigenen Misserfolg wird bei Dämonen und fremden Wesen gesucht, die laut der Führung zu Ehebruch, Elternhass oder gar Onanie führen und somit den Weg zur Hölle ebnen.

Der Schweizer Fernsehsender SF stellt eine überaus interessante Sendung ins Netz, die einen Einblick in den freikirchlichen Exorzismus gegeben hatte. Leider ist diese Sendung nach mehreren Monaten wieder im Archiv des Senders verschwunden, deswegen bieten wir ihnen als Alternative folgenden "Panorama" Beitrag an:
 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Dezember 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum