Sidney Shapiro

Sidney Shapiro (chinesischer Name: Shā Bólǐ 沙博理; * 23. Dezember 1915 in Brooklyn, New York City) ist ein Autor und Übersetzer, der in den USA geboren wurde und seit 1947 in China lebt.

Sidney Shapiro stammt aus einer jüdischen Familie. Er lernte während des Zweiten Weltkriegs in der US-Armee Chinesisch und studierte Jura. Er kam 1947 nach Shanghai, wo er seine zukünftige Frau Fengzi kennenlernte, eine Schauspielerin und Unterstützerin der Kommunistischen Partei Chinas, die eine illegale Zeitschrift leitete.

Sidney Shapiro arbeitete nach der Gründung der Volksrepublik China fast fünfzig Jahre lang als Autor und Übersetzer für den Verlag für fremdsprachige Literatur in Beijing. Sein bekanntestes Werk ist Outlaws of the Marsh, eine Übersetzung des berühmten chinesischen Romans Shui hu zhuan, auf Deutsch bekannt unter dem Titel Die Räuber vom Liang-Schan-Moor.

1963 wurde Sidney Shapiro chinesischer Staatsbürger. Während der Kulturrevolution arbeitete er u.a. an der Übersetzung des Shui hu zhuan.

Weitere wichtige Werke sind seine Autobiografie An American in China, die später unter dem Titel I chose China neu aufgelegt wurde, und Jews in old China, eine kommentierte Sammlung von Aufsätzen chinesischer Wissenschaftler über die Juden von Kaifeng.

Sidney Shapiro wurde 1983 Abgeordneter der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes.

 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© September 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum