Roger David Kornberg

Roger David Kornberg (* 24. April 1947 in St. Louis, Missouri) ist ein amerikanischer Biochemiker und Professor für Strukturbiologie an der Stanford University Medical School. Sein Vater war der Biochemiker und Nobelpreisträger Arthur Kornberg.

Kornberg ist das Älteste von drei Kindern der Biochemiker Sylvy und Arthur Kornberg. 1967 schloss er sein Studium an der Harvard University mit einem Bachelor of Science ab, um dann für seine Doktorarbeit nach Stanford zu wechseln, die er im Jahre 1972 vollendete. Kornberg ging daraufhin zu einem Postdoc-Aufenthalt nach Cambridge. 1976 wurde er "Assistant Professor" (etwa: dt. Juniorprofessor) an der Harvard Medical School und kehrte 1978 für eine Professur in der Strukturbiologie nach Stanford zurück.

  • 1997: Harvey Prize der Technion
  • 2002: ASBMB-Merck Award
  • 2002: Pasarow Award für Krebsforschung
  • 2002: Le Grand Prix Charles-Leopold Mayer
  • 2005: General Motors Cancer Research Foundation’s Alfred P. Sloan Jr. Prize
  • 2006: Nobelpreis für Chemie
 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Dezember 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum