Zev Siegl

Zev Siegl, Jerry Baldwin,  und Gordon Bowker sind Mitbegründer der Kaffee-Kette Starbucks. Zev Siegel, der einer jüdischen Familie enstammt gab für das ehrgeizige Vorhaben seine Stelle als Geschichtslehrer auf. 

Mittlerweise ist Starbucks in über 37 Staaten vertreten und erwirtschaftete mit über 125.000 Mitarbeitern in 12.440 eigenen und lizenzierten Kaffeehäusern weltweit einen Jahresumsatz von 6,4 Mrd. USD (2005). Langfristiges Ziel von Starbucks ist es nach eigenen Angaben,ein Netz von weltweit 40.000 Filialen aufzubauen (zum Vergleich: McDonald's hat gegenwärtig weltweit 31.000 Filialen). Ein Zeitrahmen für das Ziel wurde nicht gesetzt. Bis Ende 2007 sollen auch die ersten Geschäfte in Ägypten, Brasilien, Indien und Russland eröffnet werden, in Deutschland will man bis dahin 100 Starbucks-Kaffeehäuser eröffnen.

Starbucks betreibt derzeit weltweit 14.000 Lokale in 42 Ländern und hat 50 Millionen Kunden pro Woche. Der durchschnittliche Kunde besucht Starbucks 18 Mal in einem Monat. Starbucks eröffnet täglich sieben neue Lokale

 

 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© September 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum