09.11.2006 - Rechtsextreme randalieren nach Gedenverstaltung an die Pogromnacht

Frankfurt an der Oder - Mehrere rechtsextreme Jugendliche haben in Frankfurt an der Oder, nach einer Gedenkveranstaltung, die an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938 erinnern soll, Blumendgewinde und Kerzen von einem Synagogengedenkstein gerissen und auf die Straße geworfen. Die Polizei nahm 16 Jugendliche fest, dabei gröllten mehrere Randalierer "Sieg Heil". Quelle: Spiegel 10.11.2006
 
+.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Oktober 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum