Jerusalem-Kugel

  • 300 g dünne Nudeln
  • ½ Tasse Öl
  • 1 ½ Tassen Zucker
  • 6 Eier, leicht geschlagen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Nudeln in einen 4-Liter-Topf mit kochendem Wasser schütten, 5-7 Minuten kochen lassen, abgießen, spülen, in eine große Schüssel leeren und beiseite stellen.

Öl und Zucker in einer 1-Liter-Soßenpfanne mischen und bei geringer Hitze etwa 20 Minuten kochen, bis der Zucker flüssig und braun ist. Den karamellisierten Zucker über die Nudeln gießen und die Nudeln abkühlen lassen. Eingefettetes Backblech (25 x 30 cm) in den Herd stellen und Herd auf 175 °C vorwärmen. Eier in die abgekühlte Mischung gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut mischen. Dann in eine vorgewärmte Pfanne gießen und 1 Stunde backen lassen.

Ergibt 16 Portionen.

 
-.png   +.png

Main Menu
Aktuell
Wissen
Web
Kontakt
Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Mission Gottesreich "Eine umfassende Übersicht über die Evangelikale Szene in Deutschland. Uneingeschränkt empfehlenswert!"

Image

Wir wehren uns gegen Judenmission

 

     
Juden & Jesus
                  
                                        
Antizionismus


Zionismus


© Dezember 2017 Maschiach.de // Roman Gorbachov // Blog // Umsetzung // Datenschutzerklärung // Impressum